Sie haben ein Rezept für eine Versorgung mit Inkontinenzprodukten?

Dann sind Sie hier genau richtig. Für Ihre optimale Versorgung mit hochwertigen Abena Produkten haben Sie drei Möglichkeiten:

Onlineformular

Rezepteinsendung im Nachgang

Senden Sie uns vorab Ihre Daten per Onlineformular und fügen Sie Ihr Rezept als Bild anbei. So können wir Ihr Rezept prüfen und Ihnen ggfs. bei fehlenden Inhalten weiterhelfen.

Zum Onlineformular

Formular ausdrucken

Direkte Rezepteinsendung

Drucken Sie sich Formular und Freiumschlag aus und senden Sie diese mit Ihrem Rezept an uns. Wir werden Sie anschließend kontaktieren, um die beste Versorgung mit Ihnen zu besprechen.

Zum Standardformular

Telefonische Beratung

Rezepteinsendung im Nachgang

Rufen Sie uns direkt an für eine ausführliche Beratung zur Rezeptversorgung. Ein Formular zum Ausfüllen sowie unser Freiumschlag wird Ihnen im Nachgang zugesendet.

Zur Telefonberatung

Die Inkontinenzversorgung auf Rezept ist für viele Betroffene, Angehörige und Pfleger eine Herausforderung. Damit Sie sich schnell zurecht finden, haben wir alles Wissenswerte für Sie zusammengefasst:

Wer kann ein Rezept zur Inkontinenzversorgung erhalten?

Jeder Mensch mit einer mittleren bis schweren Harn- oder Stuhlinkontinenz kann sich diese von einem Arzt attestieren lassen. Hierbei ist es gleichgültig, ob die Inkontinenz auf eine Krankheit, Verletzung oder mögliche Fehlbildung zurückzuführen ist.  Es ist lediglich notwendig, dass Inkontinenz medizinisch begründet ist und ohne Inkontinenzprodukte ein uneingeschränktes Leben nicht möglich wäre.

So erhalten Sie Ihre Hilfsmittel

Sie können sich ein Rezept direkt bei Ihrem Hausarzt oder Spezialisten verschreiben lassen.  Dieses muss die Diagnose, Hilfsmittelart, Menge und Verordnungsdauer beinhalten. Darüber hinaus sollte der Arzt im Rezept begründen, wieso eine Inkontinenzeinlage oder ein Bettschutz nötig ist. Die Höhe der Kostenübernahme richtet sich nach dem Grad der Inkontinenz.
Mit dem Rezept können Sie sich dann die benötigten Hilfsmittel kaufen und das Rezept bei dem Hersteller, dem sogenannten Leistungserbringer, einreichen. Es ist vielleicht hilfreich im Voraus zu klären, welche Hilfsmittelart am besten für Sie geeignet ist. Dies können Sie mit Ihrem Arzt besprechen. Gerne können Sie auch unsere telefonische Beratung nutzen, damit wir Ihnen das passende Produkt vorstellen können.
Wenn Sie Ihr Rezept erhalten haben, können Sie es direkt hier einreichen. Wir stellen Ihnen hierfür drei Möglichkeiten zur Verfügung. Wählen Sie die passende Methode für Sie:

1. Rezeptversorgung mithilfe des Onlineformulars und Bildanhang

1) Füllen Sie folgendes Formular aus und fügen Sie ein Bild Ihres Rezeptes bei

Diese Angabe ist optional.

2) Wir haben nun die Möglichkeit Ihr Rezept zu prüfen. Anschließend werden wir Sie telefonisch kontaktieren und mögliche Unstimmigkeiten auf Ihrem Rezept sowie eine mögliche Versorgung mit Ihnen zu besprechen.

3) Bitte drucken Sie sich folgendes Formular sowie den Freiumschlag aus und senden Sie beides kostenlos an Abena.

Download Formular

Download Freiumschlag

4) Ihre Versorgung beginnt und Sie bekommen Ihre Abena Produkte einfach und bequem nach Hause geliefert.

2. Rezeptversorgung mit Druckformular per direkter Einsendung

1) Bitte drucken Sie sich folgendes Formular sowie den Freiumschlag aus.

Download Formular

Download Freiumschlag

2) Versenden Sie Ihr ausgefülltes Formular sowie Ihr Rezept kostenlos per Freiumschlag an Abena.

3) Wir werden Sie telefonisch kontaktieren, um eine mögliche Versorgung mit Ihnen zu besprechen.

4) Ihre Versorgung beginnt und Sie bekommen Ihre Abena Produkte einfach und bequem nach Hause geliefert.

3. Rezeptversorgung per telefonischer Beratung

1) Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0800-223 6246 (werktags 08-16 Uhr, kostenfrei) für eine ausführliche Beratung rund um Ihre Versorgung.

2) Ihre Versorgung beginnt und Sie bekommen Ihre Abena Produkte einfach und bequem nach Hause geliefert.

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns kostenlos an unter 0800-223 6246 (werktags 08-16 Uhr)

Kontakt Beratung Inkontinenzversorgung