Unsere Beiträge zu einer nachhaltigen Umwelt

Gewappnet für eine umweltfreundliche Zukunft

Umweltschutz ist ein Thema, welches uns alle betrifft. Jeder von uns hat nämlich die Möglichkeit, durch seinen Konsum und seiner Lebensweise die Umwelt positiv zu beeinflussen. Ob man sich für eine klimafreundliche Ernährung entscheidet, möglichst regionale Produkte einkauft oder auf erneuerbare Energien umsteigt: Jeder von uns ist für eine klimafreundliche Zukunft verantwortlich, denn wir haben ja schließlich nur diese eine Umwelt!

Gerade dieses Thema beschäftigt uns als Firma besonders, weshalb wir uns bewusst für eine Kreislaufwirtschaft entschieden haben: Das Ziel ist dabei, im laufe der Zeit möglichst wenig bis gar keinen Müll mehr zu produzieren. Dabei achten wir zusammen mit unseren Lieferanten und Firmen tagtäglich darauf, Materialien möglichst sinnvoll wiederzuverwenden und zu recyceln!

Rohstoffe

  • Unser Zellstoff wird aus Wäldern gewonnen, die FSC zertifiziert sind und sich aus eigener Kraft wieder erholen können
  • Chlorfrei gebleicht
  • Wir verwenden keine Inhaltstoffe, die der Gesundheit oder der Umwelt schaden könnten

Produktion

  • Produktion auf energieoptimierten Maschinen für die Windelproduktio
  • Abena hält Richtlinien zur Rohstoffverwendung für die Produktion von Inkontinenzproduktion streng ein

Abfall-Recycling

  • Die Produktion unserer Verpackungen wurde in Hinblick auf den CO2-Verbrauch optimiert
  • Die Verpackungen können recycelt werden
  • Abfälle während der Produktion werden minimiert. Selbst Puder und Staub von den Anlagen werden gefiltert, gesammelt und wiederverwendet

Verwendung

  • Wir verwenden keine Chemikalien (wie z.B. optische Aufheller, Parfüme oder Duftöle, Lotionen oder Geruchsneutralisierer), die der Haut schaden oder Allergien auslösen können

Seit 2008 haben wir unseren CO2 Verbrauch um 29,1% reduziert.“

Seit 2016 ist unsere Produktion in Dänemark entsprechend der Kriterien des ISO 50001 Zertifikats für Energiemanagement zertifiziert.

Zahlen & Fakten

In den letzten Jahren konnten wir bereits einiges an Energie und Ressourcen einsparen! Genauere Zahlen und Fakten finden Sie hier:

100% der Elektrizität in unserer dänischen Produktion stammt aus regenerativen Energiequellen.

Jahr um Jahr wird der Abfall in unserer Produktion minimiert.

Wir haben unseren Energieverbrauch seit 2010 um 15% reduziert.“