Unsere Beiträge zu einer nachhaltigen Umwelt

Gewappnet für eine umweltfreundliche Zukunft

Umweltschutz ist ein Thema, welches uns alle betrifft. Jeder von uns hat die Möglichkeit, durch seinen Konsum und seine Lebensweise, die Umwelt positiv zu beeinflussen. Ob man sich für eine klimafreundliche Ernährung entscheidet, möglichst regionale Produkte einkauft oder auf erneuerbare Energien umsteigt: Jeder von uns ist für eine klimafreundliche Zukunft verantwortlich, denn wir haben nur diese eine Umwelt.

Gerade das Thema Umwelt beschäftigt uns bei Abena besonders. Daher haben wir uns bewusst für eine Kreislaufwirtschaft entschieden: Das Ziel ist dabei, im Laufe der Zeit möglichst wenig bis gar keinen Müll mehr zu produzieren. Dabei achten wir zusammen mit unseren Lieferanten und Firmen tagtäglich darauf, Materialien sinnvoll wiederzuverwenden und zu recyceln!

Rohstoffe

  • Unser Zellstoff wird aus Wäldern gewonnen, die FSC-zertifiziert sind und sich aus eigener Kraft wieder erholen können.
  • Alle Rohstoffe sind chlorfrei gebleicht.
  • Wir verwenden keine Inhaltsstoffe, die der Gesundheit oder der Umwelt schaden könnten.

Produktion

  • Unsere Windelproduktion läuft auf energieoptimierten Maschinen.
  • Abena hält Richtlinien zur Rohstoffverwendung für die Produktion von Inkontinenzproduktion streng ein.

Abfall-Recycling

  • Optimierte Produktion unserer Verpackungen im Hinblick auf den CO2-Verbrauch
  • Verpackungen können recycelt werden
  • Abfälle während der Produktion werden minimiert. Selbst Puder und Staub von den Anlagen werden gefiltert, gesammelt und wiederverwendet.

Verwendung

  • Wir verwenden keine Chemikalien (wie z.B. optische Aufheller, Parfüme oder Duftöle, Lotionen oder Geruchsneutralisierer), die der Haut schaden oder Allergien auslösen können.
  • Viele Produkte sind allergisch getestet.

Zahlen & Fakten

In den letzten Jahren konnten wir bereits einiges an Energie und Ressourcen einsparen. Genauere Zahlen und Fakten finden Sie hier:

  • 100 % der Elektrizität in unserer dänischen Produktion stammt aus regenerativen Energiequellen.

  • Jahr um Jahr wird der Abfall in unserer Produktion minimiert.

  • Wir haben unseren Energieverbrauch seit 2010 um 15 % reduziert.

  • Seit 2008 haben wir unseren CO2 Verbrauch um 29,1 % reduziert.

„Seit 2016 ist unsere Produktion in Dänemark entsprechend den Kriterien des ISO 50001 Zertifikats für Energiemanagement zertifiziert.“

Die regenerative Energie unserer Umwelt nutzen

Unsere Produktion läuft mittlerweile zu 100 % mit Windenergie. Dadurch, dass wir ein internationales Unternehmen sind, ist es gerade jetzt wichtig, positiv in eine nachhaltige Zukunft zu blicken. Wir möchten Ihnen deshalb erklären, warum Windenergie eine nachhaltige Alternative für unsere Stromversorgung ist.

Einer der wichtigsten Punkte sei zu Anfang gesagt: Der Wind ist eine regenerative Energiequelle, die im Vergleich zu beispielsweise fossilen Energieträgern oder Kernbrennstoffen auf ewig verfügbar ist. Während fossile Brennstoffe (z. B. Braunkohle) einen immens hohen CO2-Ausstoß haben, liegen die Emissionen bei der Windkraft weit darunter. Dabei ist dieser Aspekt für Abena gerade so bedeutend: Um die globale Erwärmung auf lange Sicht nicht weiter zu beschleunigen, möchten wir die Umwelt von einem hohen CO2-Ausstoß befreien. Die Energiegewinnung durch Windkraft setzt vergleichsweise sehr geringe CO2-Emissionen voraus, wodurch unsere Umweltbelastung stark minimiert wird.

Durch die regenerative Energie des Windes verbrauchen wir bei Abena wenig Kohlenstoffdioxid, was für eine grüne Zukunft ein wichtiger Faktor ist. Beispielsweise verbraucht Atomenergie im Vergleich zur fossilen Energiegewinnung auch nur eine geringe Menge Treibhausgase. Warum also auf Windenergie umsteigen? Wir zeigen Ihnen sieben Vorteile der Windkraft auf, die für unsere Firma relevant sind, damit Abena einen essenziellen Beitrag für eine Klima neutrale Zukunft leistet:

Vorteile der Windenergie

1. Wind ist eine unbegrenzte Ressource

2. Sehr geringer Schadstoffausstoß

3. Windenergie ist gut für rohstoffarme Länder

4. Windkraftanlagen schaffen eine Vielzahl an Arbeitsplätzen

5. Windenergie verschmutzt weder Luft noch Land mit Schadstoffen

6. Stetige Weiterentwicklung der Anlagen

7. Dauerhaftes Einkommen für Gemeinden

FSC – Wir fördern den Erhalt unserer Wälder

Unser Zellstoff, welcher für die Herstellung unserer Produkte genutzt wird, stammt aus FSC-zertifizierten Wäldern. Damit möchten wir den Erhalt unserer Wälder sichern für eine grüne Zukunft.

Was ist FSC?

FSC (Forest Stewardship Council®) ist ein internationales Zertifizierungssystem für nachhaltige Waldwirtschaft. Bei unseren Produkten, die mit dem FSC-Siegel ausgezeichnet sind, stammen jene Rohstoffe aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern. Weltweit sind bereits ca. 200 Millionen Hektar Waldfläche FSC zertifiziert.

Die Überprüfung des FSC-Zertifikats bei Abena erfolgt jährlich. Dies garantiert die Sicherstellung der Qualität und der Nachhaltigkeit unserer Produkte.

FSC in Deutschland

  • 1,44 Millionen Hektar Wald sind hierzulande zertifiziert
  • Rund 3.750 Unternehmen sind mit dem FSC-Zertifikat gekennzeichnet
  • Ziel: Übernutzung Deutscher Wälder verhindern und gleichzeitig die biologische Vielfalt sichern
  • Im Vordergrund stehen die Mehrung von Mischwäldern und die Schonung des Waldbodens

„Durch die FSC-Zertifizierung unserer Produkte unterstützen wir eine nachhaltige Zukunft unserer Umwelt und fördern den Erhalt unserer Wälder!“

Weiter zu…

Soziale Verantwortung

Soziale Verantwortung wird während eines Meetings besprochen.

Wir setzen auf faire Arbeitsbedingungen und soziale Verantwortung.

Mehr erfahren

Qualität

Wir verwenden unsere Materialien nachhaltig und setzen gleichzeitig auf hohe Qualität.

Mehr erfahren